Artenschutz- und Raubwildwochen vom 01. bis 18.08.2019

Streckelegen am 18.8.2019 um 10.00 Uhr am Karl-Otto-Platz

Erstellt am 25.06.2019

Vom 01. bis 18.08.2019 finden die ersten Artenschutz- und Raubwildwochen in diesem Jagdjahr des Hegerings Feld und der Niederwildhegegemeinschaft Ried statt.

Alle Mitglieder sind aufgefordert gleich zu Beginn der Jagdzeit auf Alt-Fuchs, Alt-Dachs, Nutria, Rabenkrähe und Elster zu jagen, um unser Niederwild und alle anderen Feldbewohner zu schützen.

Auch wenn schon viele bei der Jungfuchs-Bejagung in der Hegegemeinschaft Ried aktiv waren, ist es jetzt umso wichtiger die Altfüchse, Rabenkrähen und Elstern zu bejagen, die immerhin fast ein halbes Jahr Schonzeit genießen durften.

Auch die Nutria müssen scharf bejagt werden, wegen der Schäden an den Flußläufen und im Mais. Im Übrigen sind Nutria gefährliche Gegner für unsere Hunde auf den notwendigen Schwarzwilddrückjagden im Schilf und im Mais.

Das gemeinsame Streckelegen findet am Sonntag den 18.08.2019 um 10.00 Uhr am Karl-Otto-Platz in Ottenheim statt. Bitte nur gut gekühltes, gefrorenes oder frisch erlegtes Raubwild mitbringen

Erstellt am 26.06.2019
Zurück zur Übersicht