Kochrezepte

Wildschweinbratwürste mit Rotkohl und Kartoffelbrei

Erstellt am

Zutaten für 4 Portionen

8 Stück Wildschweinbratwürste (1KG)

(zu beziehen über Metzgerei Meidinger Meißenheim)

1 Stück Rotkohl ca 1 - 1,5 KG

Butterschmalz oder Schweineschmalz

1 Stück Apfel süßlich

Apfelsaft zum ablöschen (naturtrüb)

etwas Zimt, Salz, Pfeffer, Zucker zum

abschmecken

5 Stück Kartoffeln mittelgroß, weichkochend,

etwas Milch, Salz, Muskatnuss

(frisch reiben).

Rotkohl vierteln, vom Strunk befreiben und fein schneiden bzw. hobeln, Apfel schälen in kleine Würfel schneiden. Butter.- oder Schweineschmalz in einem Topf erhitzen, Rotkohlstreifen und Apfelwürfel anbraten und mit Apfelsaft ablöschen. Rotkraut je nach Wunsch aldente oder weich garen. würzen und leicht süßlich abschmecken und mit Zimt verfeinern. Zwischenzeitlich die Kartoffeln schälen und weichkochen, durch die flotte Lotte drehen oder zerstampfen, mit Milch zu einem glatten Mus verühren, etwas Butter für den bessren Geschmack hinzufügen und mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Die Wildschweinbratwürste werden gut angebraten dass sie etwas farbe nehmen und bei leichter Hitze fertiggegart. Wildscheinbratwürste mit kartoffelbrei und Rotkohl auf einen Teller anrichten und servieren. Eine Soße würde ich nicht machen, höchstens ein paar Zwiebelchen bei den Würsten mitgaren und beifügen. Ein Glas dunkles Bier dazu passt am Besten. Ich wünsche einen Guten.